Gästebuch


Sagen Sie uns Ihre Meinung!

 
 
 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Möglicherweise wird Ihr Eintrag erst im Gästebuch angezeigt, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
385 Einträge.
Andreas, Iris und Felix aus Berlin schrieb am 4 September 2003:
Yassu Babis, Natascha, Sofia und Rica, gerne würden wir wieder, wie im letzten Jahr, in den Oktoberferien zu Euch kommen, denn es ist wunderschön bei Euch und wir haben bestimmt noch nicht alles gesehen und mitgemacht. Babis denkt sich immer neue Ausflüge aus, wo man ebenfalls unbedingt dabeigewesen sein muss, dass man nicht anders kann, als hinzufliegen und zu sehen, was es Neues gibt. Jedoch sind alle Zimmer ausgebucht. Das ist schön für Euch, denn es spricht für euer Hotel, die wunderschöne Landschaft und die einzigartige Betreuung. Jedoch schade für uns, denn wir müssen nun hier bleiben. Jedenfalls viele Grüße an euch Alle und bis zum nächsten Mal.
Yassu Babis, Natascha, Sofia und Rica, gerne würden wir wieder, wie im letzten Jahr, in den Oktoberferien zu Euch kommen, denn es ist wunderschön bei Euch und wir haben bestimmt noch nicht alles gesehen und mitgemacht. Babis denkt sich immer neue Ausflüge aus, wo man ebenfalls unbedingt dabeigewesen sein muss, dass man nicht anders kann, als hinzufliegen und zu sehen, was es Neues gibt. Jedoch sind alle Zimmer ausgebucht. Das ist schön für Euch, denn es spricht für euer Hotel, die wunderschöne Landschaft und die einzigartige Betreuung. Jedoch schade für uns, denn wir müssen nun hier bleiben. Jedenfalls viele Grüße an euch Alle und bis zum nächsten Mal.
Jacqueline Masuck: Kalimera Sarti!!! schrieb am 22 August 2003:
Zurück in Berlin mit seiner Hektik, seinem Lärm und den vielen Terminen. Unsere Gedanken aber wandern täglich und immer wieder nach Sarti, wo wir uns wirklich glücklich und perfekt umsorgt fühlten in Eurem Hotel. Wir planen bereits, was wir im nächsten Sommer alles machen wollen (Muli-Tour!!!), denn daß wir wiederkommen ist schon jetzt ziemlich sicher. Alles kommt bei Euch von Herzen und das spürt man jeden Tag. Egal ob bei dem wunderbaren Frühstück, dem Frappé auf der Terrasse, den Touren zu versteckten karibischen Buchten.... Jeder Wunsch wird sofort erfüllt: Ihr wollt Moped fahren? Okay, Babis organisiert. Ihr möchtet einen Frappé? Gern, Rica bereitet ihn lächelnd und erklärt auch gleich die Zubereitung. Ihr sucht das Restaurant "Arche Noah"? Dimitros telefoniert und beschreibt den Weg... Unvergesslich auch der griechische Abend mit Tanz und Lagerfeuer, Oktopuss - gefangen und gegrillt von Babis - und Nataschas Büfett..... Viele Grüße und bis bald von Vincent, Victor, Mailan und Jacqueline
Zurück in Berlin mit seiner Hektik, seinem Lärm und den vielen Terminen. Unsere Gedanken aber wandern täglich und immer wieder nach Sarti, wo wir uns wirklich glücklich und perfekt umsorgt fühlten in Eurem Hotel. Wir planen bereits, was wir im nächsten Sommer alles machen wollen (Muli-Tour!!!), denn daß wir wiederkommen ist schon jetzt ziemlich sicher. Alles kommt bei Euch von Herzen und das spürt man jeden Tag. Egal ob bei dem wunderbaren Frühstück, dem Frappé auf der Terrasse, den Touren zu versteckten karibischen Buchten.... Jeder Wunsch wird sofort erfüllt: Ihr wollt Moped fahren? Okay, Babis organisiert. Ihr möchtet einen Frappé? Gern, Rica bereitet ihn lächelnd und erklärt auch gleich die Zubereitung. Ihr sucht das Restaurant "Arche Noah"? Dimitros telefoniert und beschreibt den Weg... Unvergesslich auch der griechische Abend mit Tanz und Lagerfeuer, Oktopuss - gefangen und gegrillt von Babis - und Nataschas Büfett..... Viele Grüße und bis bald von Vincent, Victor, Mailan und Jacqueline
Hannelore und László Püspök - Es war schön bei Euch schrieb am 5 August 2003:
Der Alltag hat uns leider wieder. Die Sonnenbraeune verblasst langsam, aber die Erinnerungen an die herrlichen Tage bei Euch bleiben. Dafür bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich. Ich weiss zwar jetzt, wie man einen Frappé zubereitet, aber schmecken tut er nur bei Euch... Bis zum naechsten Urlaub bei Euch und Euren Besuch bei uns in Budapest, Hannelore und Laci
Der Alltag hat uns leider wieder. Die Sonnenbraeune verblasst langsam, aber die Erinnerungen an die herrlichen Tage bei Euch bleiben. Dafür bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich. Ich weiss zwar jetzt, wie man einen Frappé zubereitet, aber schmecken tut er nur bei Euch... Bis zum naechsten Urlaub bei Euch und Euren Besuch bei uns in Budapest, Hannelore und Laci
unvergeßlicher Urlaub im Apollon schrieb am 21 Juli 2003:
Wir sind aus Sarti zurückgekehrt und noch lange nicht hier wieder angekommen... Es war ein ganz besonderer Urlaub, man kann nicht alles aufzählen, was diesen Urlaub zu diesem besonderen Erlebnis werden ließ, man muß es selbst erleben! Babis hatte uns in Berlin neugierig gemacht, so daß wir spontan für mehrere Leute gebucht haben und unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen!!! Bei diesem Urlaub stimmte einfach alles, die mit viel Liebe eingerichteten Zimmer, Superfrühstück mit einem strahlenden Lächeln von Stella auf´s Zimmer serviert, unvergeßliche Ausflüge mit Babis, "Pläusche" beim Frape mit Rica, Anastasia, wirkliche ursprüngliche griechische Abende, die tolle Landschaft, der feine weiße Sand, das kristallklare Meer, ein uriger Ausflug auf Maultieren mit deftigem Picknik in den Bergen... Griechenland ist uns diesmal so nah wie nie zuvor! Wir kommen ganz bestimmt bald wieder! Conny, Albrecht, Angelika, Franzi, Patrizia, Thomas, Ralf und Anetta
Wir sind aus Sarti zurückgekehrt und noch lange nicht hier wieder angekommen... Es war ein ganz besonderer Urlaub, man kann nicht alles aufzählen, was diesen Urlaub zu diesem besonderen Erlebnis werden ließ, man muß es selbst erleben! Babis hatte uns in Berlin neugierig gemacht, so daß wir spontan für mehrere Leute gebucht haben und unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen!!! Bei diesem Urlaub stimmte einfach alles, die mit viel Liebe eingerichteten Zimmer, Superfrühstück mit einem strahlenden Lächeln von Stella auf´s Zimmer serviert, unvergeßliche Ausflüge mit Babis, "Pläusche" beim Frape mit Rica, Anastasia, wirkliche ursprüngliche griechische Abende, die tolle Landschaft, der feine weiße Sand, das kristallklare Meer, ein uriger Ausflug auf Maultieren mit deftigem Picknik in den Bergen... Griechenland ist uns diesmal so nah wie nie zuvor! Wir kommen ganz bestimmt bald wieder! Conny, Albrecht, Angelika, Franzi, Patrizia, Thomas, Ralf und Anetta
Hotel Apollon - Webmaster schrieb am 30 Mai 2003:
Bitte tragen Sie Ihren Bemerkungen, Wünsche und Anregungen zum Hotel Apollon hier in das Gästebuch ein! Vielen Dank für Ihr Interesse, Ihr Team Hotel Apollon
Bitte tragen Sie Ihren Bemerkungen, Wünsche und Anregungen zum Hotel Apollon hier in das Gästebuch ein! Vielen Dank für Ihr Interesse, Ihr Team Hotel Apollon
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung